/ raspberry pi / Comments

Monitoring des kleinen Servers

Ja, es gibt diverse kleine Kommandozeilenbefehle, mit denen man die Parameter eines Systems auslesen und anzeigen lassen kann. Schöner und einfacher ist es aber, wenn das mit einer grafischen Oberfläche daher kommt und man die Informationen alle auf einen Blick hat.

Bei meinen "Recherchen" im Internet stieß ich dann auf RPi-Monitor, das genau diese Aufgabe erfüllt. Zusätzlich zeichnet dieses kleine Programm noch die Daten auf, sodass man eine schöne Historie hat.

Laut der Seite ist es für Raspbian programmiert, es gibt aber auch Anpassungen für andere Betriebssysteme, die der GitHub-Seite zu entnehmen sind.

Installiert ist es super schnell, was ich anhand der aktuellen Version 2.6-1 hier aufzeigen möchte. Diese Anleitung ist der offiziellen Dokumentation entnommen.

wget http://goo.gl/WdK354 -O rpimonitor_2.6-1_all.deb
sudo apt-get install librrds-perl libhttp-daemon-perl libjson-perl libipc-sharelite-perl libfile-which-perl
sudo dpkg -i rpimonitor_2.6-1_all.deb
sudo apt-get update && sudo service rpimonitor update

Das war's. Schon ist die Statistik unter der Adresse http://<RaspberryPiIp>:8888 im Browser aufrufbar.

Screenshot von RPi-Monitor


Update 22. August 2014

Vor einigen Tagen wurde die Version 2.7 von RPi-Monitor veröffentlicht. Diese kann einfach über eine bereits vorhandene Installation drüber installiert werden.

wget http://goo.gl/Alzgej -O rpimonitor_2.7-1_all.deb
sudo dpkg -i rpimonitor_2.7-1_all.deb
sudo apt-get update && sudo service rpimonitor update

Wichtig ist natürlich, dass du vorher prüfst, dass alle oben beschriebenen Abhängigkeiten auch installiert sind.


Update 22. Oktober 2014

Seit der Version 2.8 ist der RPi-Monitor auch als Paket vorhanden, sodass die Installation noch einfacher vonstatten geht.

Zuerst muss der Schlüssel des Autors importiert und danach noch das Repository eingefügt werden.

sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 2C0D3C0F 
sudo wget http://goo.gl/rsel0F -O /etc/apt/sources.list.d/rpimonitor.list

Nun folgt die eigentliche Installation

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install apt-transport-https ca-certificates rpimonitor
sudo /usr/share/rpimonitor/scripts/updatePackagesStatus.pl

Fertig.

Tagged in: raspberry pi | tutorial | monitoring